Ihr Auftrag - Unsere Aufgabe

Hochwertige Haustüren inklusive Einbau

Als Schnittstelle zwischen privatem und öffentlichem Raum muss eine Haustür unterschiedlichste Funktionen erfüllen. Zum einen fungiert sie als Visitenkarte Ihres Zuhauses, die einen wichtigen ersten Eindruck von den Bewohnern vermittelt. Zum anderen erfüllt sie diverse technische Anforderungen wie den Wärmeschutz, den Schallschutz oder den Einbruchschutz. Beim Kauf einer neuen Hauseingangstür sollten Sie daher nicht nur auf deren Optik, sondern auch auf die Qualität achten. Ob Sie eine Eingangstür für einen Neubau suchen oder alte Türen ersetzen wollen - bei U.D.U. sind Sie an der richtigen Adresse.

Haustür kaufen - das sollten Sie beachten

Zu den wichtigsten Qualitätskriterien einer Hauseingangstür zählen Stabilität, Widerstandsfähigkeit gegenüber Witterungseinflüssen, Langlebigkeit und eine zuverlässige Einbruchhemmung. Die Mindestanforderungen hierfür finden sich in der DIN EN 14351-1. Für die Sicherheit und den Wärmeschutz von Türen gibt es zusätzlich eigene DIN-Normen. Letzterer ist außerdem durch die Vorgaben der Energieeinsparverordnung (EnEV) geregelt.

Auch die Widerstandsklasse gemäß der europäischen Prüfnorm DIN EN 1627 sollte bei der Auswahl einer neuen Eingangstür Berücksichtigung finden. Nach dieser Norm werden einbruchhemmende Türen in sechs Klassen eingeteilt (RC1 bis RC6). RC1 stellt die niedrigste Sicherheitsklasse dar, RC6 die höchste. Für Privathaushalte empfiehlt die Polizei Haustüren der Sicherheitsklassen RC2 oder RC3.

Damit Ihre neue Hauseingangstür den Anforderungen der Prüfnorm entspricht, sollte sie zertifiziert sein, beispielsweise vom Verband der Sachversicherer (VdS) oder vom Deutschen Institut für Normung (DIN). Die Montage sollte unbedingt nach der Anleitung des Türenherstellers erfolgen. Gern übernehmen wir das für Sie.

Woraus können Haustüren bestehen?

Eingangstüren werden aus verschiedenen Materialien gefertigt, die alle ihre Vor- und Nachteile haben. Holzhaustüren besitzen von Natur aus einen hohen Dämmwert und überzeugen durch ein besonders ansprechendes Erscheinungsbild. Allerdings reagiert Holz auf äußere Einflüsse wie Temperaturunterschiede und Feuchtigkeit und kann sich mit den Jahren verziehen. Damit Haustüren aus Holz dauerhaft schön und stabil bleiben, bedürfen sie einer regelmäßigen Pflege. Gleiches gilt natürlich auch für eine Nebeneingangstür aus Holz.

Haustüren aus Kunststoff sind pflegeleichter und auch preiswerter. Die Oberfläche gewährt einen großen gestalterischen Freiraum. Durch den Einfluss von Sonnenlicht können jedoch im Laufe der Zeit Verfärbungen auftreten. Um ein Verformen des Materials zu verhindern, sollten Kunststofftüren mit einem Stahlkern ausgestattet sein, der ihnen zusätzlich Stabilität verleiht. Je nach Füllung lassen sich mit diesen Türen auch gute Wärmedämmwerte erzielen.

Kaum Pflege benötigen Alu-Haustüren, die einen optimalen Korrosions- und Witterungsschutz mit einer sehr guten Einbruchhemmung verbinden. Abhängig von der Füllung erzielen sie auch einen guten Schallschutz und sehr gute Wärmedämmwerte. Haustüren aus Aluminium sind funktional, komfortabel und langlebig. Schmutz lässt sich leicht mit einem Tuch und Wasser entfernen. Ein Nachstreichen wie bei Holztüren ist nicht erforderlich.

KfW-Fördermöglichkeiten für Haustüren

Wollen Sie alte Türen gegen neue austauschen, um den Einbruchschutz und den Komfort zu erhöhen, können Sie bei der KfW-Bank einen Zuschuss aus dem Förderprogramm 445-E "Altersgerecht Umbauen - Investitionszuschuss - Einbruchschutz" beantragen. Geht es um eine Verbesserung der Energieeffizienz, gibt es unter Umständen einen Zuschuss über das Förderprogramm 430 "Energieeffizient Sanieren".

Für eine Förderung nach dem Programm 455-E müssen folgende Anforderungen erfüllt sein:

  • Einbruchschutz: mindestens RC2-Sicherheitsausstattung gemäß DIN EN 1627,

  • Wärmedämmung: UD-Wert maximal 1,3 W/(m²•K),

  • Mindestinvestitionssumme: 2.000 Euro,

  • Antragstellung durch einen zertifizierten Gebäudeenergieberater,

Sind alle Voraussetzungen gegeben, erhalten Sie bei einer Investition von bis zu 1.000 Euro 20 Prozent der Investitionssumme, darüber hinaus 10 Prozent.

Möchten Sie eine Förderung aus dem Förderprogramm 430 beantragen, darf der UD-Wert ebenfalls bei höchstens 1,3 W/(m²•K) liegen. Der Zuschuss beträgt hier 20 Prozent der förderfähigen Investitionskosten (min. 300 Euro, max. 10.000 Euro).

Wann sollten Sie alte Türen ersetzen?

Einen Austausch Ihrer Haus- oder Nebeneingangstür sollten Sie spätestens dann in die Wege leiten, wenn der Einbruchschutz nicht mehr ausreichend gewährleistet ist oder Undichtigkeiten zu deutlichen Wärmeverlusten führen. Gerade in puncto Energiebilanz optimieren stehen alte Türen ganz oben auf der Liste. Oft amortisieren sich bei neuen Außentüren die Preise durch spürbare Einsparungen bei den Heizkosten innerhalb weniger Jahre.

Sie haben den Türenaustausch bis jetzt hinausgezögert, weil die Maueröffnungen in Ihrem Haus nicht mehr den heutigen Standardmaßen entsprechen und eine maßgefertigte Eingangstür zu teuer ist? Dann können wir Ihnen eine günstigere Alternative anbieten: eine Haustür mit Seitenteil. Durch dieses lässt sich die vorhandene Öffnung so anpassen, dass die Tür perfekt passt. Damit entfällt die aufwendige und teure Maßfertigung.

Ist es in Ihrem Flur so dunkel, dass Sie selbst an sonnigen Tagen künstliches Licht brauchen? Auch dann sollten Sie einen Türwechsel in Erwägung ziehen. Eine Haustür mit Fenster lässt die Sonne herein und setzt zugleich besondere Akzente.

Haustür kaufen mit Einbau - bei U.D.U. in Braunschweig ganz einfach

Sie wollen eine neue Haustüre kaufen und wissen nicht, welche die richtige für Ihre Zwecke ist? Dann setzen Sie sich noch heute mit uns in Verbindung. Als Fachhändler für die Hörmann-Haustür stehen wir Ihnen gern beratend zur Seite und helfen Ihnen, die ideale Eingangstür für Ihre Bedürfnisse und Anforderungen zu finden. Angefangen von Kunststofftüren über Haustüren aus Aluminium bis hin zu Holztüren bieten wir Ihnen eine große Auswahl an Modellen, unter denen Sie garantiert Ihren Favoriten entdecken.